Bild Sujet

Kwell-Saibling filetieren

Zubereitung:

  • Den Kwell-Saibling mit einen Schnitt, genau hinter den Kiemen den Kopf vom Filet trennen. Das Messer nun in der Schnittstelle um 45° drehen und mit langen Klingenzügen den Fisch entlang der Mittelgräte filetieren.
  • Diesen Vorgang auf beiden Seiten wiederholen, sodass nur noch der Kopf und die Mittelgräte vom Fisch übrig sind.
  • Von den abgelösten Filets müssen noch die Bachgräten und das Bauchfett entfernt werden, welche sich am oberen Teil (wo vormals der Kopf war) befinden.
  • Diese am besten mit den Fingern ertasten und direkt an den Gräten vom Filet, vom Kopf Richtung Schwanz, ablösen. Den Bauchlappen inklusive Gräten abschneiden und mit dem Rücken des Messers die Gräten entgegen dem Strich aufrichten.
  • Nun können die Gräten ganz einfach mit einer Pinzette oder Zange aus dem Filet herausgezogen werden.
  • Die Saibling-Filets können nun entweder gleich mit Haut weiterverarbeitet werden, oder auch von dieser abgelöst werden. Hierzu ganz einfach mit dem Messer, vom Schwanz zum Kopf entlang der Haut das Fleisch freischneiden.

 

Rezept: COOK WITH ME.AT

Rezept empfehlen

Rezept drucken