Bild Sujet

Was ist Bewusst Tirol

Das Projekt "Bewusst Tirol" fördert den Einsatz heimischer Lebensmittel in der Hotellerie und Gastronomie und stärkt somit die Zusammenarbeit von Tourismus und Landwirtschaft. Die teilnehmenden Betriebe werden bei hohem Einsatz heimischer Produkte ausgezeichnet. Die Auszeichnung "Bewusst Tirol" ist somit Wegweiser für Konsumenten und Gäste, die Tirol am Teller genießen möchten.

Münze

Eintrag empfehlen

Die Ausgangslage

„Bewusst Tirol“ ist eine Initiative mit dem Ziel, die Tiroler Wirtschaft, Landwirtschaft und den Tourismus in Tirol nachhaltig zu stärken. Diese Maßnahmen von Land Tirol, Agrarmarketing Tirol und Tirol Werbung sollen die Wertschöpfung im eigenen Land steigern, das Bewusstsein für Tirol in der Tiroler Bevölkerung stärken und die Marke Tirol mit der Strahlkraft von regionalen Lebensmittel und Speisen aufladen.

Großes Potential
Tirol ist mit über 40 Millionen Nächtigungen das Tourismusland Nummer 1 in Österreich. Die einmalige Kulturlandschaft und das touristische Angebot locken Jahr für Jahr viele Gäste nach Tirol. Auch bei Tirolern ist der Urlaub in ihrer Heimat beliebt. Landschaftliche und kulinarische Genüsse verstärken sich in Tirol gegenseitig – das wissen Einheimische und Gäste zu schätzen. Mit Tiroler Speisen werden die Attraktivität und das kulinarische Profil dieses Landes geprägt, um die Einzigartigkeit dieses Landes weiterhin zu erhalten.

Prägendes Landschaftsbild
Unsere Bauern pflegen und erhalten die unvergleichliche Tiroler Landschaft geprägt von ihren Almen, Wiesen und Feldern. Die Tiere veredeln das Gras zu hervorragendem Fleisch und bester Milch. Das Geheimnis für die hohe Qualität liegt in den wertvollen Gräsern und Kräutern, dem frischen Quellwasser, duftendem Heu sowie der artgerechten Tierhaltung auf den Almen und in der freien Natur. Aus hochwertiger Milch stellen Käser mit großem handwerklichen Können, viel Geschick und Liebe zum Produkt regionaltypische Milch- und Käsespezialitäten her, die den Gaumen von Genießern erfreuen.

Ziele

Kooperation von Landwirtschaft und Tourismus

Gemeinsam mit der Gastronomie und Hotellerie, dem Gastrogroßhandel und dem Tourismus werden Aktivitäten gestartet, die den Einkauf von Tiroler Produkten transparent und attraktiv machen. Betriebe, die verstärkt auf heimische Produkte setzen, werden ausgezeichnet und erhalten Aufmerksamkeit durch gezielte Öffentlichkeitsarbeit. In einem ersten Schritt geht es um Milch und Milchprodukte, weitere Produktgruppen folgen.

Kauf heimischer Lebensmittel schafft Arbeitsplätze

Wer auf Qualität achtet, liegt bei heimischen Lebensmitteln genau richtig. Dieses Bewusstsein wächst in der Bevölkerung seit Jahren und nun geht es vor allem darum, den Absatz regionaler Speisen in der Gastronomie zu forcieren. Tirol ist ein kleines Land mit tausenden Arbeitsplätzen in der Landwirtschaft und im Tourismus. Beide Branchen profitieren voneinander, wenn sie ihre Synergien nutzen.

Nachhaltiger Imagegewinn

Viele Gäste, die nach Tirol kommen, erwarten schmackhafte Speisen aus heimischen Lebensmitteln. „Bewusst Tirol“ Betriebe bieten ihren Gästen neben solchen Schmankerln auch Wissenswertes zu diesen Spezialitäten sowie Einblicke in die handwerkliche Herstellungsweise. Die Mitarbeiter der Betriebe lernen in Schulungen die Qualität der heimischen Produkte kennen und vermitteln dem Gast diese Besonderheiten. Spezielle Instrumente zur Produktpräsentation helfen, die heimischen Erzeugnisse optimal zu platzieren und das Image der Betriebe nachhaltig zu stärken.

Teilnahmebedingungen

Teilnahmebedingungen

Bei diesem Projekt können alle 3-, 4- und 5-Stern Hotels und Gasthöfe sowie Betriebe der Tiroler Wirtshauskultur und Haubenlokale mitmachen, die die folgenden Kriterien erfüllen:

  • setzen verstärkt auf Milch und Milchprodukte aus Tirol
  • geben Erlaubnis zur Mengenbekanntgabe durch den Zulieferbetrieb
  • interessieren sich für diverse Aktivitäten im Rahmen des Projekts
  • steigern den Umsatz von Milch und Milchprodukten in Tirol nachhaltig

Die Teilnehmer werden in unterschiedlichen Kategorien und nach Betriebsgröße ausgewertet. Die erfolgreichsten Betriebe auf Bezirks- und Landesebene erhalten eine Auszeichnung. Diese wird durch den Landeshauptmann und seinem Stellvertreter im Rahmen einer Gala und mit Medienbegleitung verliehen.

Ziel ist es, das Sortiment sowie die Teilnehmergruppe laufend zu erweitern und Gäste von der hervorragenden Qualität und der großen Vielfalt heimischer Lebensmittel zu überzeugen.