Bild Sujet

Feines Ragout vom Jahrling

mit roten Linsen und Joghurtsauce

 

Zutaten für 4 Personen

  • 1/2 Schulterfleisch vom Jahrling
  • 1 Karotte
  • 1/2 Zwiebel, 1/2 Lauch, 1/2 Sellerieknolle, 1 Knoblauchzehe
  • 1/2 Rotwein
  • 1/2 Rindssuppe
  • Rapsöl
  • Tiroler Butter
  • Tomatenmark
  • Thymianzweig, Kreuzkümmel, Salz, Pfeffer

Zutaten für rote Linsen

  • 300 g rote Linsen
  • 1/2 l Gemüsesuppe
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • Essig

Zutaten für Joghurtsauce

  • 1/8 l Joghurt 3,5 %
  • 2 Knoblauchzehen, fein gehackt

Vorbereitung

  1.  Das Gemüse putzen und würfeln.
  2.  Knoblauch und Zwiebel schälen und fein schneiden.

Zubereitung

  1. Das Fleisch waschen, trocknen und in 2 cm große Würfel schneiden.
  2. Die Fleischwürfel bei mittlerer Hitze rundum in Rapsöl braun anbraten und anschließend das Gemüse, Zwiebel und Knoblauch hinzugeben und kurz mitbraten.
  3. Tomatisieren und rösten bis sich am Boden ein brauner Belag bildet.
  4. Salzen, pfeffern und den Kreuzkümmel zufügen. Mit Rotwein und Rindssuppe aufgießen und aufkochen lassen.
  5. Die Kräuterzweige hinzugeben und alles bei kleiner Hitze weich schmoren.
  6. Nach ca. 1 ½ Stunden die weichen Fleischstücke aus dem Topf geben,
  7. die Kräuterzweige herausfischen und diese wegwerfen. Das Gemüse in der Sauce mit dem Mixstab pürieren und dabei ein kleines Stück Butter untermixen.
  8. Zum Schluss das Fleisch wieder in die Sauce geben und darin nochmals erwärmen.

Zubereitung der roten Linsen

  1. Die Linsen in einem Topf mit der Gemüsesuppe zum Kochen bringen und 10 Minuten garen.
  2. Anschließend die den feingehackten Zwiebel und Knoblauch in Öl anschwitzen, zu den Linsen geben und weitere 10 Minuten bei geringer Temperatur zugedeckt garen.
  3. Zum Schluss mit Salz, Pfeffer und Essig abschmecken.

Zubereitung der Joghurtsauce

Joghurt mit fein gehacktem Knoblauch, Salz und Pfeffer glattrühren.

 

Hier gibt's das Rezept zum Downloaden

Rezept empfehlen

Rezept drucken