Bild Sujet

Roulade mit Goggei

(4-6 Personen)

Zutaten:

  • 6 dünne Scheiben Weißes Scherzel vom „Qualität Tirol“ Grauvieh Almochs
  • 6 „Qualität Tirol“ Goggei
  • 12 Scheiben Bauchspeck vom
    „Qualität Tirol“ Hofschwein
  • 3 EL Senf
  • 2 kl. Zwiebeln
  • 1EL Mehl
  • ½ l Rindsboullion
  • „Qualität Tirol“ Butterschmalz
  • Salz, Pfeffer
  • „Qualität Tirol“ Modlbutter

Zubereitung:

  1. Goggei ca. 7 Minuten kochen (wachsweich), leicht auskühlen lassen und schälen.
  2. Das Fleisch leicht klopfen, mit Salz und Pfeffer auf beiden Seiten würzen und auf einer Seite mit Senf bestreichen und den Hofschweinspeck darauf legen.
  3. Das Ei darauf geben und vorsichtig einrollen. Anschließend die Rouladen mit einer Rouladen-Nadel oder mit Zahnstochern fixieren.
  4. Etwas Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen und darin die Rouladen auf allen Seiten scharf anbraten. Dann aus der Pfanne nehmen und zugedeckt rasten lassen.
  5. Zwiebel fein schneiden, etwas Modlbutter in der Pfanne mit dem Bratensatz erhitzen und darin die Zwiebel goldbraun anrösten. Mit etwas Mehl stauben, kurz weiterrösten und anschließend mit der Suppe aufgießen.
  6. Die Rouladen in die köchelnde Sauce legen und zugedeckt für ca. 90 Minuten köcheln lassen. Bei Bedarf mit etwas Wasser aufgießen und die Rouladen regelmäßig umdrehen.

Servier-Tipp: Zu den Rouladen Bandnudeln oder Petersilkartoffeln servieren!

 

Hier gibt´s das ganze Rezept zum Downloaden!

 

 

Rezept empfehlen

Rezept drucken