Bild Sujet

Kotelette vom Tiroler Berglamm unter einer Kruste vom AlpbachTaler

Zutaten für 4 Personen

  • 600 g Lammkotelette vom Tiroler Berglamm
  • 10 g Tiroler Bergbauernbutter
  • Salz, Pfeffer, Thymianzweige
  • Olivenöl

 

Zutaten für die Soße

  • 100 ml Rindssuppe
  • Rotwein
  • Tiroler Bauernbutter

 

Zutaten für die Kruste vom AlpbachTaler

  • 20 g Semmelbrösel
  • 100 Alpbachtaler
  • 1 Ei
  • 1 Knoblauchzehe
  • Thymianzweige, Muskat, Salz, Pfeffer

 

Zubereitung

  1. Lammkoteletts auf beiden Seiten mit Salz und Pfeffer würzen.
  2. Das Fleisch rasch in Olivenöl mit Thymian rosa braten.
  3. In einem extra Geschirr unter Zugabe von frischer Butter und Thymian an einem warmen Ort rasten lassen.
  4. Die Semmelbrösel mit dem geriebenen Alpbachtaler, dem gezupften Thymian und einer gepressten Knoblauchzehe vermischen.
  5. Das Ei unterheben und mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen.
  6. Die Käsemasse gleichmäßig auf die Koteletts verstreichen und im Salamander (Grillstufe im Backrohr) goldbraun überkrusten.
  7. Für die Soße den Bratensatz mit etwas Rotwein und Rindsuppe ablöschen und zur Hälfte einkochen lassen. Die Soße mit kalter Butter binden und vor dem servieren das Saftl von den Koteletts aus dem Rohr noch unter die Soße rühren.
  8. Die Koteletts mit der Soße anrichten und servieren.

 

Rezept und Bild: AMTirol

Das Rezept zum Download gibt es HIER.

Rezept empfehlen

Rezept drucken