Bild Sujet

Kitzragout

Zutaten für 4 Personen

  • 400 g Ragout vom Kitzei mit dem Gütesiegel „Qualität Tirol“
  • 5 Zehen Knoblauch
  • 1 EL Majoran
  • ½ EL Thymian
  • ½ EL Rosmarin
  • 2 Lorbeerblätter
  • 1 Zwiebel
  • 2 Karotten
  • ¼ Knolle Sellerie
  • 1 Stange Porree
  • ½ l Rindssuppe
  • 2 EL Mehl
  • Öl zum Anbraten
  • Salz
  • Pfeffer

 

Zubereitung

 

  1. Das Kitzei mit Öl beträufeln, mit den Kräutern und dem gehackten Knoblauch durchmischen. Das Ganze in einem Topf zugedeckt für ca. 1 Stunde durchmarinieren lassen.
  2. In einer großen Pfanner (oder Bräter) Öl erhitzen, Fleisch salzen und pfeffern und scharf anbraten.
  3. Wurzelgemüse in grobe Stücke schneiden und kurz mitrösten. Mit Mehl stauben, kurz anrösten und mit der Suppe aufgießen.
  4. Im vorgeheizten Rohr bei ca. 180°C für ca. 1,5 Stunden schmorren. Bei Bedarf noch mit etwas Wasser aufgießen.
  5. Wurzelgemüse herausnehmen. Eventuell einen Teil der Karotten pürieren und zur Sauce geben damit sie eine sämige Konsistenz und kräftigere Farbe bekommt.

 

Tipp

Als Beilage können Serviettenknödel serviert werden.

 

Hier gibt´s das Rezept zum Downloaden

Rezept empfehlen

Rezept drucken