Bild Sujet

Bratäpfel

Zutaten für 4 Personen

  • 4 Stk. mittelgroße säuerliche Tiroler Äpfel
  • 1 EL Rosinen
  • 6 EL Apfelsaft
  • 1 EL Zitronensaft
  • 1 EL Sauerrahm
  • 1 EL Hunk
  • 1 EL Zimt
  • Abrieb von einer Bio-Zitrone
  • 2 EL Nüsse

Zutaten für die Vanillesauce

  • 1 Stk. Vanilleschote
  • ½ l Milch
  • 2 Stk. Eigelb
  • 1 Pkg. Vanillezucker
  • 60 g Zucker

Zubereitung der Bratäpfel:

  1. Die Rosinen mit Saft aufkochen und 5 Minuten bei geringer Hitze köcheln lassen
  2. Äpfel gut waschen und abtrocknen. Stiele und Kerngehäuse entfernen, in die Höhlung Zitronensaft träufeln
  3. Backofen auf 180 °C Umluft vorheizen. Rosinen abtropfen lassen, Flüssigkeit auffangen und in eine flache ofenfeste Form gießen.
  4. Nüsse, Rosinen, Sauerrahm und Honig verrühren, mit Zimt und Zitronenschale würzen.
  5. Die ausgehöhlten Äpfel in die Form setzen und die Mischung mit einem Löffel hineinfüllen.
  6. Im Backrohr 25 – 30 Minuten braten

Zubereitung der Vanillesauce:

  1. Milch mit Vanilleschote zum Kochen bringen und 5 Minuten ziehen lassen.
  2. Eigelb mit Vanillezucker und Zucker verquirlen. Dann nach und nach mit der Vanillemilch über Wasserbad bis zur Rose abziehen. (Taucht man einen Schneebesen in die Masse und zieht ihn wieder heraus, entsteht ein Gebilde, das an eine Rose erinnert.)

Bratäpfel mit der Vanillesauce servieren.

nach einem Rezept von Marcel Keller, Chefkoch im „Bewusst Tirol“ Betrieb Gasthaus Walzl in Lans

Hier finden Sie das Rezept zum Downloaden

Rezept empfehlen

Rezept drucken