Bild Sujet

Apfel-Thymianravioli

Zutaten für 4 Personen

  • 200 g Mehl griffig
  • 2 Stück Eidotter vom „Qualität Tirol“ Goggei
  • Olivenöl
  • 1/4 kg „Qualität Tirol“ Äpfel (Jonagold)
  • 4 EL Weißwein
  • 4 EL Apfelsaft
  • 40 g Feinkristallzucker
  • 2 Thymianzweige
  • 1 „Qualität Tirol“ Goggei
  • Apfelminze
  • Tiroler Modlbutter


Zubereitung

  1. Aus Mehl, Eidotter und Olivenöl einen glatten Nudelteig herstellen und für 20 Minuten rasten lassen.
  2. Äpfel schälen, entkernen und würfelig schneiden.
  3. Den Zucker in einer Pfanne karamellisieren lassen.
  4. Butter zum Karamell geben und mit Weißwein und Apfelsaft ablöschen. Alles auf die Hälfte einkochen lassen.
  5. Die Äpfel und den abgezupften Thymian dazu geben, weich dünsten und auskühlen lassen.
  6. Nudelteig dünn ausrollen und Kreise mit 10 cm Durchmesser ausstechen.
  7. Eine Hälfte mit Füllung belegen, die Ränder mit geschlagenem Ei bestreichen, zusammenklappen und fest andrücken.
  8. Die Ravioli in leicht gesalzenem Wasser bei mittlerer Hitze leicht köcheln lassen, bis sie bissfest sind.
  9. Anschließend die Ravioli abseihen und in Butter mit Apfelminz-Streifen schwenken.

Tipp
Dazu passt perfekt Ragout vom Tiroler Jahrling

Hier gibt's das Rezept zum Downloaden

Rezept empfehlen

Rezept drucken