Rotkäppchen

Pflanzen

Die „Blume des Jahres 2012“ ist auf den Namen „Rotkäppchen“ getauft – ein spezieller Name für eine besondere Pelargonie. Rotkäppchen war ein sehr mutiges kleines Mädchen, das vielen Gefahren trotzte. Die „Qualität Tirol“ Blume des Jahres 2012 ist robust und widersteht vielen Witterungswidrigkeiten.

Produkt empfehlen
Bild Sujet

Weitere Informationen

Rotkäppchen - traditioneller Blickfang

Die „Blume des Jahres“ ist auf den Namen „Rotkäppchen“ getauft -  ein spezieller Name für eine besondere Pelargonie.  Rotkäppchen war ein sehr mutiges kleines Mädchen, das vielen Gefahren trotzte. Die „Qualität Tirol“ Blume des Jahres 2012 ist robust und trotzt vielen Witterungswidrigkeiten. Die widerstandsfähige Pelargonie ist ein Blickfang auf jedem Balkon und in Ampeln.

 

Darf´s ein bissl mehr sein!

Pelargonien sind die beliebtesten Balkonpflanzen in Tirol. Sie blühen von Mai bis September und sind im Vergleich zu anderen Balkonpflanzen viel robuster. Kurzfristige Trockenheit und Hitze übersteht „Rotkäppchen“ ebenso wie Nässeperioden im Sommer. „Rotkäppchen“ zeichnet sich durch extrem robuste, hitzetolerante, große, rote Blüten aus. Die „Blume des Jahres“ eignet sich hervorragend für Balkone, Schalen, aber auch Beete. Wöchentlich versorgt man die Pflanze mit 2 bis 3 g Dünger pro Liter Wasser. Ein qualitativ hochwertiges Beet- und Balkonpflanzensubstrat, dem beim Setzen Langzeitdünger beigemengt wird, ist die Grundlage für eine dauerhafte Blütenpracht.