Frühlingsblüher

Pflanzen

Sobald die letzten Schneespuren vergangen sind, entzückt das bunte Farbenspiel der Frühlingspflanzen unsere Seelen. Narzissen, Primeln und Stiefmütterchen überzeugen durch besondere Robustheit, gute Qualität und lange Haltbarkeit - dafür garantieren die „Qualität Tirol“ Gärtner.

Produkt empfehlen
Bild Sujet

Weitere Informationen

Narzissen und Primeln

Mit ihrem wunderbaren Duft bringen Narzissen den Frühling in unsere Woh­nungen. Damit sie schon jetzt in voller Blüte erstrahlen, werden diese Frühlingsboten in den „Qualität Tirol“ Gärtnereien vorgetrieben. Neben den Narzissen sorgen auch Primeln für Frühlingsstimmung in Wohnungseingän­gen und kühleren Innenräumen.

 

Langzeitblüher Stiefmütterchen

Wenn der letzte Schnee getaut ist, und die Sonne die Böden erwärmt hat, können die ersten Frühlingsblumen ins Freie gesetzt werden. Besonders Stiefmütterchen erstrahlen dann mehrere Wochen in voller Blüte.

Voraussetzung für eine dauerhafte Blüte ist die Versorgung der Pflanzen mit Nährstoffen. Am besten verwenden Sie dafür bereits beim Setzen einen Langzeitdünger, da die porösen Körner über mehrere Wochen Nährstoffe an den Boden abgeben.

 

Tipps

Arrangieren Sie Primeln und Narzissen in Innenräumen als Einzelpflanze oder in Körben, Trögen und Kisten! So bieten sie einen besonderen Blick­fang. Doch Vorsicht: In warmen Räumen ist es mit der Blütenpracht ver­hältnismäßig schnell vorbei. Stellen Sie diese Pflanzen daher immer in einen kühleren Raum.