Edelbrater

Fleisch & Wurst

Der Edelbrater ist eine Bratwurst aus 100 % Tiroler Kalbfleisch, die vor allem durch ihren würzigen Geschmack überzeugt. Erlesene Gewürze und feine Kräuter ergänzen den hervorragenden Geschmack des Kalbfleisches optimal und sorgen für ein einzigartiges Geschmackserlebnis. Diese besondere Bratwurst eignet sich ideal zum Braten und Grillen.

Produkt empfehlen
Bild Sujet

Weitere Informationen

Edles Geschmackserlebnis
Der Edelbrater mit Gütesiegel „Qualität Tirol“ überzeugt mit seinem würzigen Geschmack. Die Ursprungsgarantie – gewachsen und veredelt in Tirol – garantiert, dass ausschließlich Fleisch von Vollmilchkälbern verwendet wird, die in Tirol geboren und aufgewachsen sind. Dazu kommen ausgewählte Gewürze und Kräuter, die das feine Aroma des Kalbfleisches optimal unterstreichen und für den einzigartigen Geschmack sorgen.

 

Ab in die Pfanne
Um den besonderen Geschmack des Edelbraters zu unterstreichen, sollte man sich zum Braten der edlen Würste etwas Zeit nehmen. Schneiden Sie den Edelbrater auf beiden Seiten leicht ein und braten Sie ihn in Olivenöl mit halbierten Schalotten sowie Rosmarin oder Salbei auf beiden Seiten goldbraun. Salbei ergänzt den edlen Geschmack des Kalbfleisches ideal – Rosmarin gibt den Würsten eine besondere Würze.

 

Grillen leicht gemacht
Neben hochwertigem Fleisch, schmackhaften Salaten und köstlichen Grillsaucen, dürfen Würste natürlich bei keiner Grillfeier fehlen. Der Tiroler Edelbrater macht dabei eine besonders gute Figur. Für ganz besondere Geschmackshighlights marinieren Sie den Edelbrater vor dem Grillen mit Kräutern und Olivenöl und schneiden ihn, wie beim Braten, auf beiden Seiten leicht ein. Legen Sie die schmackhaften Würste bei mittlerer Hitze auf den Rost bis sich die typischen Grillmarkierungen bilden und genießen Sie Kalbfleischgeschmack vom Feinsten.

 

Erdäpfel und Co. – die ideale Ergänzung
Bei der Auswahl der Beilagen zum Edelbrater sind Ihrer Fantasie keine Grenzen gesetzt. Eine besondere Delikatesse während der Grillsaison sind aber die Tiroler Frühen. Sie eignen sich hervorragend zum Garen in der Asche als Folienerdäpfel und können mit ihrer zarten Schale gegessen werden. Im Frühjahr und Sommer passen auch frische Salate als Beilage perfekt zum Edelbrater. In der kalten Jahreszeit sind Tiroler Erdäpfel in verschiedenen Variationen mit Sauerkraut genau das Richtige.

Tipp
Servieren Sie den Edelbrater mit Kräuter- oder Kremser Senf. Zu scharfe oder dominante Senfsorten überdecken den feinen Kalbfleischgeschmack!

 

Kalbli – das edle Tiroler Vollmilchkalb
Das Kalbli mit Gütesiegel „Qualität Tirol“ wird in Tirol geboren und aufgezogen. Die Kälber werden mit bester Vollmilch und etwas Stroh gefüttert. Die strengen Qualitätsrichtlinien verbieten eine Fütterung mit Trockenmilch, Milchaustauschern oder anderen Zusatzstoffen. Dadurch ist das Fleisch vom Kalbli besonders zart und fein im Geschmack. Tiroler Vollmilchkälber wachsen in kleinen Gruppen auf Stroh auf und genießen dort freien Auslauf. So werden die strengen Tierschutzbestimmungen eingehalten. Durch die artgerechte Haltung sind die Kälber gesund und vital.  Das leicht verdauliche und bekömmliche Fleisch vom Kalbli ist reich an wertvollen Vitaminen und Mineralstoffen und eignet sich ideal für die gesundheits- und figurbewusste Ernährung. Geschmacklich verwöhnt der Edelbrater jeden Gaumen.