Bio-Reibkas

Käse

Es gibt Gerichte, da braucht man den Käse nicht am Stück ... sondern gerieben. Für Kasspatzln, Pizza oder Aufläufe zum Beispiel. Hervorragend dafür geeignet sind dafür Bio-Bergkäse oder Bio-Emmentaler. Beide gibt es im praktischen 180-g-Beutel, aromageschützt und bereits frisch gerieben.

Produkt empfehlen
Bild Sujet

Weitere Informationen

Bio-Bergkäse
Der Bio-Bergkäse ist ein echtes Tiroler Original und ein pikantes Stück Handwerkskunst aus der Heumilchsennerei Alpbachtal.  Der Bergkäse wird aus Bio-Heumilch hergestellt und reift mindestens 3 und bis zu 12 Monaten in den Reifekellern der Sennerei. Durch seine unterschiedlichen Reifestufen (3, 6, 8 und 12 Monate) ist er extrem anpassungsfähig. Während dieser Zeit wird er regelmäßig gebürstet und mit Rotkulturen behandelt.

Bio-Emmentaler
Der Tiroler Bio-Emmentaler aus der Sennerei Hatzenstädt in Niederndorferberg ist nicht nur ein köstlicher Jausenkäse, sondern gerieben ein vielseitiger Begleiter. Die Bio-Heumilch für den Emmentaler wird täglich frisch mit der Seilbahn zur Sennerei geliefert. Für einen Laib Emmentaler werden 800 bis 1000 Liter beste Bio-Heumilch verwendet. Während seiner 5-monatigen Reifezeit entwickeln sich die charakteristischen Löcher und der typisch-nussige Geschmack.

Praktisch im 180-g-Beutel gibt es den Bio-Bergkäse und den Bio-Emmentaler gerieben. Aufreißen und drüberstreuen: für zahlreiche Gerichte braucht man geriebenen Käse, wie zB Gratins, Aufläufe, Pizza, Nudeln oder Kasspatzln - so spart man Zeit, Arbeit und hat noch dazu Käse in Bio-Qualität.