Bio-Apfelsaft

Obst

Für den Bio-Apfelsaft werden ausschließlich sonnengereifte und handverlesene Äpfel in Bio-Qualität aus den Obstgärten in Haiming und Inzing verwendet. Durch die schonende Verarbeitung bleiben die wertvollen Inhaltsstoffe und der volle Geschmack des Bio-Apfelsaftes erhalten. Die ausgewogene Mischung süßer und säurereicher Sorten ergibt die fruchtige, feinsäuerliche Note. Aufgrund seines vollen Aromas ist der Bio-Apfelsaft auch ideal zum Aufspritzen geeignet. Im Winter warm und im Sommer kalt genossen, ist der Apfelsaft zu jeder Jahreszeit ein köstlicher Durstlöscher.

Produkt empfehlen
Bild Sujet

Weitere Informationen

Der Weg vom Baum in die Flasche
In den Bio-Apfelsaft kommen ausschließlich biologische Äpfel. Die Sorten Arlet, Braeburn, Gala und Topaz wachsen in den Apfelgärten von Haiming und Inzing. Sie werden sonnengereift geerntet und schonend gepresst. Nach der Pressung kommt das flüssige Gold in die Ein-Liter-Glasflasche. Für 1l Apfelsaft benötigt man 1,5 kg erntefrische Äpfel. Auf Grund der qualitativ hochwertigen Äpfel ist die Verwendung von Zusatzstoffe nicht nötig. Der Apfelsaft behält seinen vollen Geschmack und die hervorragenden Inhaltsstoffe bleiben durch eine schonende Erhitzung in der Flasche.

Wertvolle Inhaltsstoffe
Apfelsaft enthält viel Fruchtzucker. Dieser sorgt für einen konstanten Blutzuckerspiegel und spendet damit länger Energie. Das im Apfelsaft enthaltene Pektin gehört zu den Ballaststoffen und kommt in den Zellwänden der Früchte vor. Pektin bindet Giftstoffe im Darm, regt die Darmtätigkeit an und hilft, den Cholesteringehalt zu senken. Apfelsaft enthält außerdem wichtige sekundäre Pflanzenstoffe. Diese können freie Radikale abfangen, wirken entzündungshemmend, krebsvorbeugend und können Herz- und Kreislauferkrankungen entgegenwirken. Der Kalium-Gehalt im Apfelsaft ist relativ hoch. Dieser Mineralstoff ist wichtig für Nerven und Muskeln und zusammen mit Calcium und Magnesium wirkt Kalium auch der Übersäuerung des Magens entgegen.