Bild Sujet
Mittwoch, 30. Mai 2018

Prämierung der Altenwohn- und Pflegeheime, Schulen und Krankenhäuser

Bild
Bild: Die Siegerprojekte Platz 1: "Tiroler Frischkäse" der Tiroler Fachberufschule für Wirtschaft und Technik Kufstein/Rotholz, Platz 2: „Wie teuer ist Regionalität?“ der Höheren Lehranstalt für wirtschaftliche Berufe Landeck, Platz 3: "Landwirtschaft veredelt Tourismus – Tourismus veredelt Landwirtschaft" der Tiroler Fachberufsschule für Tourismus und Handel Landeck und der Landwirtschaftliche Landeslehranstalt Imst

Die Agrarmarketing Tirol prämierte heuer zum zweiten Mal Betriebe der Gemeinschaftsverpflegung, die in ihrer Küche verstärkt auf regionale Lebensmittel setzen. 71 Altenwohn- und Pflegeheime, neun Krankenhäuser sowie zwölf Schulen durften die Auszeichnung heute im Reschenhof in Mils entgegennehmen.

 

Starkes Regionalitätsbekenntnis in öffentlichen Küchen

„Öffentliche Institutionen sind mittlerweile starke Partner für die Tiroler Landwirtschaft. Die Auszeichnung der Agrarmarketing Tirol holt Betriebe der Gemeinschaftsverpflegung vor den Vorhang, die nachweislich regional einkaufen“, freut sich LH-Stv. Josef Geisler, Obmann der Agrarmarketing Tirol. Das Hauptaugenmerkt liegt auf Lebensmitteln, die in ausreichender Menge verfügbar sind. Im Fokus stehen daher Milch und Milchprodukte aus Tirol. Es beteiligen sich nahezu alle öffentlichen Einrichtungen mit einer eigenen Küche an der Regionalitätsoffensive des Landes und legen der Agrarmarketing Tirol die Daten über ihre Lebensmitteleinkäufe offen. Durch dieses Monitoring ist ein Etikettenschwindel ausgeschlossen. Tirol isst regional. Es freut mich, dass wir heuer 71 Altenwohn- und Pflegeheime, neun Krankenhäuser und zwölf Schulen für ihr starkes Regionalitätsbekenntnis auszeichnen können. Regionale Lebensmittel schaffen Wertschöpfung im Land, bieten höchsten Genuss, sind gesund und gut für die Umwelt“, gratuliert Geisler den prämierten Betrieben.

Regionalität macht Schule

„Zum zweiten Mal in Folge wurde von der Agrarmarketing Tirol die Einladung zur Teilnahme am Schulprojekt ‚genial REGIONAL‘ an alle Land- und Forstwirtschaftlichen Berufs- und Fachschulen, Tiroler Fachberufsschulen, Höheren Lehranstalten und Tourismusschulen ausgesendet. Im Schuljahr 2017/ 2018 führten die teilnehmenden Schulen Projekte mit dem Schwerpunkt ‚Regionalität‘ durch. Präsentiert wurden bei der Veranstaltung die besten drei Projekte, die sich durch einen hohen Innovationsgrad und einen außerordentlichen Schwerpunkt rund um Regionalität auszeichnen. Mit dem Projekt ‚genial REGIONAL‘ verfolgt die Agrarmarketing Tirol das Ziel, die Themen Regionalität und Nachhaltigkeit in der Ausbildung der Schüler stärker zu verankern,“ so Juen über das Schulprojekt. „Es freut uns, dass heuer sechs Projekte für die Erstbewertung durch eine Fachjury eingereicht wurden. Aus den besten drei Projekten, die sich der Bewertung durch das Publikum bei der Prämierungsveranstaltung in Mils stellen durften, ging als Sieger die Tiroler Fachberufsschule für Wirtschaft und Technik Kufstein - Rotholz (Kufstein) mit ihrem Projekt "Tiroler Frischkäse" hervor. Wir gratulieren den teilnehmenden Schülerinnen und Schülern ganz herzlich zu diesem tollen Erfolg bzw. ihrem Engagement und freuen uns auf viele tolle Projekte im Schuljahr 2018 / 2019“, resümiert DI Wendelin Juen, Geschäftsführer der Agrarmarketing Tirol.

 

____________________________________________________________________

Bildmaterial (honorarfrei, © AMTirol)

Kontakt:

DI Wendelin Juen, Agrarmarketing Tirol, Tel. 0664/28 44 799

 

Downloads:

Pressetext (docx)

Pressetext (pdf)

Liste der ausgezeichneten Betriebe (docx)

Liste der ausgezeichneten Betriebe (pdf)

Liste der eingereichten Projekte (docx)

Liste der eingereichten Projekte (pdf)

Bild: Die Siegerprojekte Platz 1: "Tiroler Frischkäse" der Tiroler Fachberufschule für Wirtschaft und Technik Kufstein/Rotholz, Platz 2: „Wie teuer ist Regionalität?“ der Höheren Lehranstalt für wirtschaftliche Berufe Landeck, Platz 3: "Landwirtschaft veredelt Tourismus – Tourismus veredelt Landwirtschaft" der Tiroler Fachberufsschule für Tourismus und Handel Landeck und der Landwirtschaftliche Landeslehranstalt Imst

 

Bezirksfotos:

Bezirk Innsbruck

Bezirk Innsbruck-Land

Bezirk Kufstein

Bezirk Kitzbühel

Bezirk Schwaz

Bezirk Landeck

Bezirk Imst

Bezirk Lienz

Eintrag empfehlen