Bild Sujet
Donnerstag, 11. Oktober 2018

Almrind mit dem Gütesiegel „Qualität Tirol“ – jetzt exklusiv bei SPAR Tirol

Bild
Bild 1: v.l.: Matthias Pöschl (GF AMTirol), SPAR-Mitarbeiterin Martina Schwaiger, LH-Stv. Josef Geisler und Dr. Christof Rissbacher (GF SPAR Tirol und Salzburg) sind begeistert von der hevorragenden Fleischqualität vom Almrind mit dem Gütesiegel "Qualität Tirol"

Heimische Qualität ist so gefragt wie noch nie: Mit dem neuen Qualitätsfleisch vom Almrind mit dem Gütesiegel „Qualität Tirol“ setzt SPAR Tirol ein weiteres starkes Zeichen für Regionalität im Tiroler Lebensmittelhandel.

Chance für Tiroler Landwirte

Tirols Landwirtschaft ist traditionell von der Milchwirtschaft dominiert. „Im Fleischbereich haben wir Aufholbedarf und gleichzeitig gute Chancen, mit einzigartigen regionalen Qualitätsprodukten am Markt zu punkten“, freut sich LH-Stv. Josef Geisler, Obmann der Agrarmarketing Tirol, über das neue Qualitätsfleischprojekt Almrind. Artgerechte Haltung, heimisches Futter und viel Bewegung auf Alm und Weide sorgen für die hervorragende Fleischqualität des Almrinds. Die in Tirol geborenen und geschlachteten Ochsen und Kalbinnen dürfen maximal 30 Monate alt sein und müssen mindestens einen Sommer auf der Alm verbracht haben. „Das Qualitätsfleischprogramm Almrind dient somit auch der Bewirtschaftung der Tiroler Almen“, sieht Geisler in Ergänzung zum Mehrerlös für die bäuerlichen Betriebe auch einen gesellschaftlichen Mehrwert.

Bild
Bild 2: vl.: Dr. Christof Rissbacher (GF SPAR Tirol und Salzburg) und LH-Stv. Josef Geisler freuen sich über die Chance mit dem Tiroler Almrind auf dem regionalen Fleischmarkt zu punkten.

Neues Qualitätsfleisch im Tiroler Lebensmittelhandel

„Das Almrind mit Tiroler Herkunftsgarantie wird exklusiv in unserem neuen TANN-Frischfleisch-Produktionsbetrieb in Wörgl verarbeitet und regional verkauft. Es ergibt sich dadurch die einmalige Gelegenheit, mit einem hochwertigen Produkt am regionalen Fleischmarkt zu punkten. Unnötige Transportkilometer werden dadurch vermieden. Der Konsument erhält ein absolutes Frischeprodukt“, ist Dr. Christof Rissbacher, Geschäftsführer SPAR Tirol und Salzburg, von der Produkteinführung begeistert.

Kontrollierte Qualität

„Es freut mich sehr, dass wir durch die gute Zusammenarbeit mit der Rinderzucht Tirol samt ihrer fachlich fundierten Beratung der Bauern, dem Landeskulturfonds und SPAR Tirol als Vermarktungspartner ein so tolles Produkt mit Tiroler Ursprungsgarantie den Konsumentinnen und Konsumenten anbieten können“, legt Mag. Matthias Pöschl, Geschäftsführer der Agrarmarketing Tirol, dar. „Definierte Ansprüche an Schlachtalter, Fleischigkeit und Fettabdeckung, die Teilnahme am Tiergesundheitsdienst, sowie unabhängige Kontrollen und die Zertifizierung im AMA-Gütesiegel Programm, garantieren für die Einhaltung von gesetzlichen Standards in den Bereichen Tierhaltung und Fütterung sowie die nachvollziehbare Herkunft der Rinder “, schließt Pöschl ab.

Bild
Bild 3: Die Almrinder von Romed Plank verbringen ihren Sommer auf den saftigen Almwiesen in Lüsens.

 

Derzeit ist das Fleisch vom Almrind mit dem Gütesiegel "Qualität Tirol" im EUROSPAR Kufstein Kaufpark und EUROSPAR Kitzbühel Süd erhältlich. Die Verfügbarkeit in den einzelnen SPAR Filialen wird in den kommenden Monaten weiter ausgebaut. Die Agrarmarketing Tirol wird Sie darüber informieren.

____________________________________________________________________

Die Bilder werden kostenfrei, zur Verwendung im Zusammenhang mit dieser Presseaussendung zur Verfügung gestellt. Der in den Bildeigenschaften hinterlegte Copyright-Hinweis ist bitte in enger Verbindung mit dem jeweiligen Bild zu platzieren.

Bildmaterial (honorarfrei, © SPAR)

Kontakt:

Mag. Matthias Pöschl, Agrarmarketing Tirol, Tel. 0512/575701-12

 

Download:

Pressetext (docx)

Pressetext (pdf)

Bild 1: v.l.: Matthias Pöschl (GF AMTirol), SPAR-Mitarbeiterin Martina Schwaiger, LH-Stv. Josef Geisler und Dr. Christof Rissbacher (GF SPAR Tirol und Salzburg) sind begeistert von der hevorragenden Fleischqualität vom Almrind mit dem Gütesiegel "Qualität Tirol"

Bild 2: vl.: Dr. Christof Rissbacher (GF SPAR Tirol und Salzburg) und LH-Stv. Josef Geisler freuen sich über die Chance mit dem Tiroler Almrind auf dem regionalen Fleischmarkt zu punkten.

Bild 3: Die Almrinder von Romed Plank verbringen ihren Sommer auf den saftigen Almwiesen in Lüsens.

 

Eintrag empfehlen