Wohlfühlhotel Schiestl

Das Wohlfühlhotel Schiestl ist Mitglied im Projekt Bewusst Tirol und setzt somit auf Lebensmittel aus der Region.

Wohlfühlhotel Schiestl Hochfügenerstraße 107 6264 Fügenberg Telefon: 05288 623 26 Email: office@hotel-schiestl.com Webseite: www.hotel-schiestl.com

Auszeichnung Auszeichnung
Partner empfehlen
Bild

Weitere Informationen

Eine Familie, drei Generationen

Bodenständig und ehrlich ist das Wohlfühlhotel Schiestl von einem kleinen Bauernhaus zum Vier-Sterne-Hotel gewachsen.
Und nicht nur das – seit Jahren wird der Familienbetrieb als Ganzjahresbetrieb ohne Ruhetag geführt. Ein Vorteil, vor allem für die vielen Stammgäste, die sich im Hotel Schiestl absolut wohlfühlen. Dazu trägt auch Junior-Chef Christian Schiestl bei, der gleichzeitig für die Küche verantwortlich ist. Er ist natürlich auch in der internationalen Küche zuhause, sein Herz aber gehört der Zillertaler Hausmannskost. Sie vereint die Vielseitigkeit der Tiroler Küche mit den kulinarischen Hochburgen Wien, Italien und Frankreich. Kein Wunder also, dass auch eine der Lieblingsspeisen des Kochs aus der Region kommt. „Zillertaler Krapfen“, schmunzelt Christian
Schiestl, „aber die gibt es nur zu besonderen Feiertagen von der Schwiegermutter.“ So lange müssen seine Gäste nicht auf ihre kulinarischen Köstlichkeiten warten. Diese werden vor allem mit qualitativ hochwertigen Lebensmitteln aus der Region gezaubert. „Wir arbeiten bereits seit Jahren mit heimischen Betrieben und Produkten aus der Region.“Im hauseigenen Weinkeller lagern ausgezeichnete Weine, die jedes Menü perfekt ergänzen. Kein Wunder also, dass das Wohlfühlhotel nicht nur bei vielen in- und ausländischen Gästen, sondern auch bei Einheimischen für Feiern und Familienfeste aller Art äußerst beliebt ist.

Regionale Gastlichkeit

Als „Bewuss Tirol“-Sieger des Bezirkes Schwaz lud die Familie Schiestl vom gleichnamigen Fügener Hotel zum Genuss-Abend.
Das Team des Wohlfühlhotels Schiestl im vorderen Zillertal hatte für die Gewinner des Genuss-Abends im Mai einige ganz besondere kulinarische Köstlichkeiten vorbereitet. „Bei unserem heutigen Menü stehen die regionalen Milchprodukte im Mittelpunkt“, gab Hotel- und Küchenchef Christian Schiestl den geladenen Gästen gleich zu Beginn einen kleinen Vorgeschmack, ehe seine Frau Barbara alle Interessierten durch das Vier-Sterne-Haus mit seinen insgesamt 90 Zimmern führte. Nach der Besichtigung des Wellnessbereiches, der Speise-und Veranstaltungssäle sowie der großzügigen Dachterrasse kamen die Gäste in die neue Küche des Familienbetriebes. Dort hieß es dann für alle Gewinner „Schürzen an!“ und mitgekocht. Neben einer Buttermilchterrine auf mariniertem Vogerlsalat, einer Fügener Graukäsesuppe und zart rosa gebratenen Scheiben von der Kalbsrose mit Kartoffelpüree und Vanillekarotten an Zillertaler
Schwarzbiersauce standen Topfennockerl in Zuckerbröselhülle an Erdbeerspiegel auf dem Programm, wobei das Küchenteam stets mit Rat und Tat helfend zur Seite stand und allen Gästen einen interessanten Eindruck hinter die Kulissen einer modernen Großküche ermöglichte. Perfekt begleitet von österreichischen Weißweinen und Bieren der Zillertaler Brauerei konnten die zubereiteten Köstlichkeiten dann in gemütlichem Ambiente genossen werden.