Bild Sujet
Donnerstag, 17. März 2016

Bestes Osttiroler Fleisch

Qualität und Verlässlichkeit sind unsere Stärken.

Die Raiffeisengenossenschaft Osttirol (RGO|Vieh) ist der erste Ansprechpartner für die regionale Qualitätsfleischvermarktung in Osttirol. Die Betreuung und Beratung der Bauern über die ARGE Osttiroler Qualitätsfleisch ist uns bereits in der Produktion wichtig. Mit einer guten Qualität wird auch der Verkaufserlös gesteigert. Der Bereich Vieh bei der RGO beschäftigt sieben Mitarbeiter. 2015 wurden in der RGO|Arena in Lienz mehr als 23.500 Stück Vieh mit einem Auszahlungswert von neun Millionen Euro brutto aus der Region gehandelt. Von den 8.042 Rindern, die die RGO|Vieh von den Osttiroler Bauern gekauft hat, wurden 70 Prozent als Lebendvieh und 30 Prozent als Schlachtvieh vermarktet.

Bild

Starke Partner
Jahrling, Kalbli und Berglamm sind drei Projekte in Zusammenarbeit mit der Agrarmarketing Tirol und dem Tiroler Lebensmittelhandel. 2015 kamen 223 Jahrlinge aus Osttirol und wurden gemeinsam mit der Tiroler Vieh Marketing über MPreis vermarktet. 28 Prozent der Osttiroler Mastkälber und zehn Prozent der Osttiroler Lämmer wurden über die „Qualität Tirol“ Markenfleischprogramme Kalbli und Berglamm über Spar angeboten. Laufend versuchen wir über regionale Projekte die wöchentliche Absatzkapazität zu steigern. Die Herausforderung dabei ist, eine kontinuierliche Belieferung mit entsprechender Qualität über 52 Wochen zu gewährleisten!

Kommentar
Christoph Peintner
Raiffeisengenossenschaft Osttirol
RGO | Vieh

Eintrag empfehlen