Bild Sujet
Donnerstag, 03. Dezember 2015

Gesund und praktisch

Neu: Apfelsaft g’spritzt mit Tiroler Trinkwasser

Lebensmittel und Getränke zum Mitnehmen sind sehr gefragt, weil der „Außer-Haus-Verzehr“ stetig zunimmt. Auch für regionale Köstlichkeiten braucht es Varianten, die diesem Trend entsprechen. Seit neuestem gibt es heimischen naturtrüben Apfelsaft mit Tiroler Trinkwasser gespritzt in der beliebten 1/2 Liter Glasflasche, die sehr praktisch zum Mitnehmen ist. Mit dem Drehverschluss lässt sich die Flasche einfach wieder verschließen. Dieser Apfelsaft ist ein idealer, gesunder und erfrischender  Durstlöscher für unterwegs. Das genießen Konsumenten, die Regionalität und wertvolle Inhaltsstoffe wie Fruchtzucker schätzen.

Bild

Wertvoller Durstlöscher

Naturtrüber Apfelsaft enthält auch Pektin, einen Ballaststoff, der Giftstoffe im Darm bindet, die Darmtätigkeit anregt und den Cholesterinspiegel senkt. Sekundäre  Pflanzenstoffe und viele Mineralstoffe machen den naturtrüben Apfelsaft zu einem wertvollen Durstlöscher. Der Apfelsaft mit dem Gütesiegel „Qualität Tirol“ wird aus  einer optimalen Apfelmischung im Obstlager Haiming gepresst, pasteurisiert und abgefüllt. Mit der neuen, gespritzten Variante in der 1/2 Liter Flasche hält man ein  reines Naturprodukt in Händen, bei dem die Wege kurz sind und die Wertschöpfung in der Region bleibt. Erhältlich ist dieser Apfelsaft bei Spar, Interspar und Eurospar.

Kommentar
Wendelin Juen
Geschäftsführer Agrarmarketing Tirol

Eintrag empfehlen